Monday, January 30, 2012

Vom chronischen Zwang....

Meine Wenigkeit, die sonnige Tage im Winter in ihrer alten Heimat, sprich Deutschland, an einer Hand abzählen konnte, verfällt noch heute in Begeisterungsstürme, wenn sie aus dem Fenster blickt und einen wolkenlosen, sonnigen Himmel sieht. Der liebe Herr Pinienbaum (der Herr Gemahl) holt mich immer schnell auf den Boden der Tatsachen zurück und meint, dass ich es doch mittlerweile besser wissen müssste und mich von meinem "lass uns nach draussen Zwang" befreien sollte. Langsam sollte mir doch klar sein, dass der liebe Herr Petrus stets auf unserer Seite ist und uns sehr viele Sonnenstunden beschert und ich nicht beim kleinsten Sonnenstrahl alle Bewohner des Hauses nach draussen scheuen sollte.

Tja, lieber Herr Pinienbaum, das mag zwar schon chronischer Zwang sein, aber am Sonntag hiess es trotzdem ab an die frische Luft.....Mann + Kind + Rucksack gepackt und ab zum Monsanto, zur Lunge Lissabons!

Monsanto bot uns einen herrlichen, bunten Blick. Im Herzen vom "Keil de Amaral" tummelten sich Familien mit Kindern, eifrige Jogger, Fahrradfahrer, Skater, Picknicker und sogar Musiker, die unser Gemüt mit sanften Cellotönen streichelten.
Es war nicht zu übersehen, dass der Frühling schon eingeläutet ist. Für den Moment sehr schön, doch im nachhinein auch etwas erschreckend, dass die Jahreszeiten so verrückt spielen - wir haben nicht mal Februar und es fängt an zu blühen.....! Ein bisschen Winter, ein bisschen Regen würde diesem Land schon ganz guttun und meinen "chronischen Zwang" etwas besänftigen und mal einen gammeligen Couchtag zu Hause erlauben...;-))

Eine wunderschöne Woche wünsche ich Euch, unabhängig welches Wetter Herr Petrus zu Euch schickt!

Von hier aus weiterhin sonnige Grüsse, Eure Annie






2 comments:

  1. Wow, unglaublich, dass ihr dort lebt! Wie schön!
    Sonnentage kann es in Deutschland gar nicht genug geben...

    Liebe Grüße
    Anneke

    ReplyDelete
  2. Hallo,

    was fuer schoene Bilder.Da wuerde ich jetzt auch gerne sein wollen.

    GLG Conny

    ReplyDelete